Sissy – Mein Sommer auf der Alm

Für vier Monate verlegt Jungbäuerin und Kräuterkundlerin Sissy Strubreiter, 21, ihr Leben vom Lammertal hinauf auf 1.100 m auf die Alm am Seewaldsee in der Osterhorngruppe der Salzburger Kalkvoralpen. An der Seite von Vater Thomas, bekannter ARCHE Bauer, Mutter Michaela und Opa Tom zeigt sie, wie der Mensch Tiere, Pflanzen und Umwelt wertschätzend erhalten und selbstversorgend nutzen kann. Das kleine Paradies am Seewaldsee ist Schutzzone für Sprinzenkühe, Blobeziegen, Mangalizaschweine, Honigbienen und andere bedrohte österreichische Nutztierarten.

Die ARCHE Alm

In dieser neuen ServusTV-Sendung stellt sich eine ganz besondere Gruppe Menschen rund um die ARCHE Alm den Herausforderungen des Alltags. Die Strubreiters, dazu Almhüttenwirtin Andrea sowie viele Freunde und Helfer, laden ein, sie über den Sommer zu begleiten und ihre Philosophie näher kennenzulernen. Mit ihrem Wissen und unerschütterlicher Lebensfreude machen sie die moderne Arche zum Vorbild nachhaltiger Land- und Forstwirtschaft und sanftem Tourismus. Die geprüfte Kräuterkundlerin Sissy gibt zudem in jeder Sendung einen Tipp zum Selbermachen.

Plötzlicher Wintereinbruch

Zum Start des neuen Formats am 17.08. kämpfen ARCHE Jungbäuerin Sissy Strubreiter und ihr Vater Thomas mit den Winterschäden auf der Alm. Die zahme Hirschkuh und alle anderen Tiere der Arche sehnen sich bereits nach dem Umzug vom Lammertal zum Seewaldsee. Doch mitten im Mai kehrt erstmal der Winter zurück nach Salzburg. Er kostet die Bauern ein Viertel ihrer Almzeit. Sissy und ihr Vater bekommen in dieser Sendung auch Besuch von Gartenprofi Josef Starkl. Gemeinsam mit Sissy und Thomas begutachtet er die Pflanzen rund um die Arche. Nicht zuletzt verrät Sissy auch ihren Kräuter-Tipp Nummer 1: „Beschwipster Ribisl“.

„Sissy – Mein Sommer auf der Alm“, ab 17.08. immer Samstags ab 18:10 Uhr bei ServusTV.